VIDEO: „Race“- ein Film über Jesse Owens

owens

Nach Geschichten wie von Roger Bannister „Chariots of fire” und „Unbroken”, kommt die Leichtathletik mit einem leidenschaftlichem Film über Jesse Owens wieder zurück auf die Kinoleinwände.

Owens wird von dem kanadischen Schauspieler Stephan James gespielt, der sein Bestens gab, um sich mit seinem Vorbild zu identifizieren und die unglaubliche Geschwindigkeit von Owens zu imitieren.

Der Filmtitel ist simpel und unbestreitbar „Race“. Ein Rennen, so wie Owen’s ganzes Leben es war: beginnend im Schatten der Rassen-Ausscheidungen, in der Atmosphäre der Nazi-Olympischen Spiele, wo er Hitler zum Schweigen brachte, und in der unerwarteten Undankbarkeit seines Landes, als er nach Hause kam.



Jesse Owens wird immer als derjenige in Erinnerung bleiben, der es ohne Waffen schaffte, Hitler’s eingefrorenen und metallischen Blick zu brechen, Owen als derjenige, der die Zerbrechlichkeit der verdrehten Nazi-Utopie ans Tageslichte brachte, und von einem stolzen Afro-Amerikaner aus Alabama ausgeknockt wurde.

Der Film erscheint im Februar 2016 in den amerikanischen Kinos, den ersten Trailer gibt es bereits hier!




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.