footworks

Odense Track

Das Internationale Olympische Komitee vergab vor kurzem gemeinsam mit dem Verband für Sport und Freizeit den Titel „Best structure for the world open air sport“ an die Universität von Süd-Dänemark für sein außergewöhnliches Stadion.

Ebenfalls geht der Preis an die beiden Architekten Maria Keinicke und Flemming Overgaard Keingart, die durch die gute Zusammenarbeit mit der Universität ein Meisterwerk in Hinsicht auf Funktionalität und Ästhetik geschaffen haben. Dieses Werk konnte sich gegenüber 124 Projekten weltweit durchsetzen, darunter waren einige Gebäude von den Olympischen Winterspielen in Sochi 2014, sowie für die nächsten Olympischen Spiele in Rio 2016.


„Eine fesselnde Umgebung, die die Sinne stimuliert“, so wurde der Komplex, erbaut in Odense, der drittgrößten Stadt in Dänemark (191 000 Einwohner) und die Geburtsstadt von Hans Christian Andersen, von der Jury definiert.
Wie man am Foto sieht, ist das Innere der Bahn voll mit alternativen Trainingsmitteln, wie Hügel oder Parkours, die ein abwechslungsreiches Training ermöglichen, ohne das Stadion verlassen zu müssen. Der Tartan geht an einigen Stellen außerhalb des Stadions weiter, außerdem gibt es zugeteilte Wurf-Felder neben der Bahn, abgesehen von der Kugelstoßanlage, die sich im „Athletic Exploratorium“ befindet.

Das Architekten-Team ist sehr stolz auf seine Auszeichnung:“Wir haben 8 Jahre damit verbracht, die idealen Szenarien für den Sport und die ganze Leichtathletik zu erschaffen. Wir sind stolz darauf, bei Dänemark’s Sport-Architektur, die eine der besten der Welt ist, mitgewirkt zu haben.“



„Der Preis, den wir erhalten haben, ist ein starker Beweis dafür, was Dänemark in diesem Bereich zu bieten hat.“, so Esben Danielsen, der neue Direktor der Bautechnik-Stiftung, die Bauprojekte für Sport-Infrastruktur entwickelt und unterstützt.

Und wirklich, seht selbst: Odense’s Stadion entspricht dem Traum-Arena jedes Leichtathletik-Fans!

Keywords:

Kommentieren


 

Translations

Neuer Hallen-Fünfka...

Bei den oberösterreichischen Hallenmehrkampf-Meisterschaften am 14. und 15. Jänner in der TipsArena/Linz  [ Read More ]

Das österreichische...

Nur mehr wenige Tage sind es bis zum 11. Dezember, an dem  [ Read More ]

Karin Strametz im In...

Die Interviewserie von TrackArena zeigt kurze Interviews mit österreichischen Leichtathleten. Im ersten  [ Read More ]

Vollständige Liste ...

Im Jahre 2017 erwarten uns keine Ortsänderungen der Diamond League. Das wichtigste  [ Read More ]

Daten und Diszipline...

Das zweite Jahr in Folge wird die IAAF World Indoor Tour stattfinden,  [ Read More ]

Herzlich Willkommen!...

Liebe Leichtathletikfreunde! Stolz dürfen wir uns vorstellen und euch verkünden, dass die  [ Read More ]

sozial

facebook twitter instagram youtube Google+ rss

Android app on Google Play iOS app su App Storerss

Sponsoren