footworks

picture itar tass

Jeden Tag wird man damit konfrontiert. Ob in der Zeitung, im Radio oder auf sozialen Plattformen. Die Rede ist von der Krim-Krise, welche sich 2014 im Süden der Ukraine abspielte.
Spätestens jetzt, ein Jahr später, hat das politische Hin und Her, nun auch die Leichtathletik erreicht.

Der russische Leichtathletikverband zahlte 170 000 Euro an die Ukraine, um Athleten der Halbinsel einzubürgern, welche früher für das gelb-blaue Nationalteam der Ukraine starteten.


So werden in Zukunft Vera Rebrik (Europameisterin Speerwurf 2012), Rustem Dremdzhi (Speerwurf), Aleksey Sokirskiy (Dreisprung), Valeriya Mara (Hammerwurf) und die Läufer Ruslan Perestyuk, Yevgeniy Semenenko und Alena Belyakova unter dem russischen Adler starten. Das alles natürlich unter Absprache mit der IAAF.

Mit über 170 000 Euro mehr in der Tasche, will der ukrainische Verband in Projekte investieren um mehr Athleten auf internationales Niveau zu bringen. 20% des Betrags kommen aber den noch verbliebenen Athleten der Krim zugute. Jenen, die noch immer die ukrainische Staatsbürgerschaft besitzen.

LIKE TRACKARENA OSTERREICH FACEBOOK PAGE

Foto: Picture alliance ITAR-TASS

Keywords:

Kommentieren


 

Translations

Neuer Hallen-Fünfka...

Bei den oberösterreichischen Hallenmehrkampf-Meisterschaften am 14. und 15. Jänner in der TipsArena/Linz  [ Read More ]

Das österreichische...

Nur mehr wenige Tage sind es bis zum 11. Dezember, an dem  [ Read More ]

Karin Strametz im In...

Die Interviewserie von TrackArena zeigt kurze Interviews mit österreichischen Leichtathleten. Im ersten  [ Read More ]

Vollständige Liste ...

Im Jahre 2017 erwarten uns keine Ortsänderungen der Diamond League. Das wichtigste  [ Read More ]

Daten und Diszipline...

Das zweite Jahr in Folge wird die IAAF World Indoor Tour stattfinden,  [ Read More ]

Herzlich Willkommen!...

Liebe Leichtathletikfreunde! Stolz dürfen wir uns vorstellen und euch verkünden, dass die  [ Read More ]

sozial

facebook twitter instagram youtube Google+ rss

Android app on Google Play iOS app su App Storerss

Sponsoren